||||Weitere Preis­träger
Weitere Preis­träger2018-04-16T10:02:43+00:00

Weitere Preis­träger

Die Epilepsie‐Liga verleiht seit 2007 die Tissot‐Medaille alle zwei Jahre als Ehren­preis für beson­dere Verdienste um die schwei­ze­ri­sche Epilep­to­logie. Hier sehen Sie die früheren Preis­träger.

Preis­träger 2015

Im Jahr 2015 erhielt Mahmut Gazi Yaşargil die Tissot‐Medaille. 1925 in der Türkei geboren, war der Neuro­chirurg nach Abschluss seines Medizin­stu­diums in Basel ab 1953 in der Zürcher Neuro­chir­urgie tätig. Zwischen 1973 und 1992 war er Direktor der Klinik als Nachfolger von H. Krayen­bühl. Er perfek­tio­nierte zunächst mit dem Neuro­logen C. Bernouilli, später mit H. G. Wieser in den 70er‐Jahren die selek­tive Amygda­la­hip­po­kam­pek­tomie als heute weltweit verbrei­tetes Referenz­ver­fahren zur epilep­sie­chir­ur­gi­schen Therapie der Tempo­ral­lap­pen­epi­lepsie. Frühere Auszeich­nungen u.a.: 1968 Robert‐Bing‐Preis der Schwei­ze­ri­schen Akademie für Medizi­ni­sche Wissen­schaften, 1997 Goldme­daille der World Federa­tion of Neuro­sur­gical Socie­ties, 1999 Fedor‐Krause‐Medaille der Deutschen Neuro­chir­ur­gi­schen Gesell­schaft.

Laudatio

Preis­träger 2013

2013 wurde Professor Giuseppe Scollo‐Lavizzari für seine beson­deren Verdienste in der schwei­ze­ri­schen Epilep­to­logie mit der Tissot‐Medaille geehrt.
1979 wurde er zum ausser­or­dent­li­chen Professor für Epilep­to­logie an der Univer­sität Basel berufen. Damit war er der erste Lehrstuhl­in­haber für dieses Gebiet in der Schweiz.

Preis­träger 2011

2011 erhielt der Neuro­päd­iater Professor Franco Vassella, ehemals Chefarzt der Abtei­lung für Kinder­neu­ro­logie und emeri­tierter Ordina­rius für Pädia­trie an der Medizi­ni­schen Fakultät der Univer­sität Bern, die Tissot‐Medaille für seine beson­deren Dienste für die schwei­ze­ri­sche Epilep­to­logie.

Medien­mit­tei­lung mit Laudatio

Preis­träger 2009

2009 wurde die Tissot‐Medaille zum zweiten Mal verliehen, und zwar an den Neuro­logen Professor Heinz Gregor Wieser, ehemals Präsi­dent der Schweiz. Liga gegen Epilepsie und emeri­tierter ordent­li­cher Professor für Neuro­logie an der Univer­sität Zürich, für seine beson­deren Dienste für die schwei­ze­ri­sche Epilep­to­logie.

Preis­träger 2007

Im Mai 2007 wurde die neu geschaf­fene Tissot‐Medaille erstmals verliehen, und zwar an den Neuro­logen Professor Kazimierz Karbowski, ehemals Chefarzt am Insel­spital und neben­amt­li­cher Professor der Univer­sität Bern, für seine beson­deren Dienste für die schwei­ze­ri­sche Epilep­to­logie.