Die Epilepsie-Liga hat ihren Infor­ma­ti­ons­flyer für werdende Eltern neu aufge­legt.

Die Ängste sind oft grösser als die Gefahren – Epilepsie ist heutzu­tage nur noch selten ein Grund, auf eigene Kinder zu verzichten. Aller­dings sollte eine Schwan­ger­schaft frühzeitig gemeinsam mit dem Neuro­logen  und der Geburts­hel­ferin geplant werden – wenn möglich bereits zwei Jahre vorher.

Hinweise und Tipps zur Planung, zur Anpas­sung der Medika­mente, zu Schwan­ger­schaft, Geburt und Wochen­bett bietet ein Flyer der Schwei­ze­ri­schen Epilepsie-Liga mit neuem Text. Er lässt sich auf Deutsch, Franzö­sisch und Italie­nisch downloaden oder bestellen; inner­halb der Schweiz versendet ihn die Epilepsie-Liga in kleinen Mengen gratis.

Flyer „Kinder­wunsch und Epilepsie“

Verwandte Inhalte

alle Infor­ma­ti­ons­flyer
Veran­stal­tungen
Vertie­fende Infor­ma­tionen über Epilepsie