Pagina di ingresso2021-06-24T18:36:49+02:00

Un attacco epilet­tico è breve, è facile dare un aiuto. Primi soccorsi in caso di crisi epilet­tica Domande frequenti Corona­virus ed epilessia

19. August 2021 Basler Epilep­sietag und Jahre­sta­gung 4. September 2021, 10.00–15.30 Patien­tentag Bern Aarau, 22. September Autofahren mit Epilepsie

Un attacco epilet­tico è breve, è facile dare un aiuto. Primi soccorsi in caso di crisi epilet­tica

19. August 2021 Basler Epilep­sietag und Jahre­sta­gung

Attua­lità

Comuni­cati stampa

Notizie Facebook

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Atemtests helfen, die Dosis der Medika­mente wie auch mögliche Neben­wir­kungen bei Menschen mit Epilepsie deutlich besser einzu­schä­tzen. Das Universitäts-Kinderspital beider Basel UKBB hat dazu einen Forschung­sar­tikel veröf­fen­tlicht. Gratu­la­tion und weite­rhin viel Erfolg!Plötz­lich verkram­pfen sich die Muskeln und beginnen wild zu zucken. Das Bewus­stsein ist einge­schränkt oder setzt gar komplett aus. Geschieht dies mehrmals bei einer Person, spricht man von Epilepsie.
🔬😮‍💨🧬🔬
Die Krankheit #Epilepsie kann unter anderem durch zu wenig Sauer­stoff während der Geburt oder Schäden am Hirn hervor­rufen werden. Die exakte Ursache des Leides ist bei vielen Patient*innen aber immer noch unbekannt. Demen­tspre­chend schwierig ist die Behand­lung.
🔬😮‍💨🧬🔬
«Epilepsie ist zwar behan­delbar, aber die richtige Dosie­rung der Medika­mente bereitet uns immer noch Kopfzer­bre­chen», sagt Prof. Dr. Pablo Sinues, Leiter der Forschung­sgruppe Fonda­tion Botnar am UKBB.
🔬😮‍💨🧬🔬
Abhilfe könnten Atemtests bringen, auf welche das Team seit 2017 spezia­li­siert ist. Dafür werden sie durch das Eccel­lenza Profes­so­rial Fello­w­ship des Schwei­ze­ri­schen Natio­nal­fonds (SNF FNS SNSF) unter­stützt.
🔬😮‍💨🧬🔬
«Über die Atmung können wir dank dem hochsen­si­blen Messgerät Secon­dary Electro­spray Ionization-High Resolu­tion Mass Spectro­metry zeitnah und ohne Eingriffe herau­sfinden, wie genau der Metabo­li­smus unserer kleinen Patient*innen auf gewisse Behand­lungen reagiert.», erklärt der spani­sche Professor.
🔬😮‍💨🧬🔬
Tatsä­chlich helfen diese Atemtests, die Dosis der Medika­mente wie auch mögliche Neben­wir­kungen bei Epilep­ti­ke­rinnen und Epilep­ti­kern deutlich besser einzu­schä­tzen.

👉🧐📚 Heute am 2. August 2021 darf sein Team die faszi­nie­renden Resul­tate in der Commu­ni­ca­tions Medicine der renom­mierten Nature Publi­shing Group (Nature) veröf­fen­tli­chen. Hier geht es zum Paper:

👏🥳🙏Herzliche Gratu­la­tion und vielen Dank für den Einsatz des Teams zugun­sten der Epilepsie-Erkrankten! 👏🥳🙏

👉Weitere Infos zu Professor Sinues Tätig­keit findet Ihr auf seiner Webseite () oder Twitter (@SinuesLab). Betrof­fenen hilft die Schwei­ze­ri­sche Epilepsie-Liga weiter.
mehr……weniger

Atemtests helfen, die Dosis der Medikamente wie auch mögliche Nebenwirkungen bei Menschen mit Epilepsie deutlich besser einzuschätzen. Das Universitäts-Kinderspital beider Basel UKBB hat dazu einen Forschungsartikel veröffentlicht. Gratulation und weiterhin viel Erfolg!

Comment on Facebook

Es ist nur bei Kindern anwendbar?

Load more

Nuove pubbli­ca­zioni

Opuscolo “Osser­vare le crisi”

Opuscolo “Tipi di crisi”

Opuscolo “Chirurgia dell’epilessia”

Tutte le pubblicazioni

Ricerche frequenti


Primi soccorsi

Saperne di più

Guidare con l’Epilessia

Saperne di più

Carta SOS

Saperne di più

Mater­nità e valproato

Saperne di più

Parte­ci­pate


Soste­nete il nostro lavoro e restate aggiornati.

Diven­tare membro

A partire da 50 franchi l’anno, ricevete regolar­mente della posta da parte nostra e benefi­ciate di altri vantaggi. 

I vantaggi

I membri ricevono le nostre pubbli­ca­zioni e appro­fit­tano di sconti sui convegni e sulle riviste internazionali.

Diven­tare membro

Donazioni

La vostra donazione è impor­tante per poter conti­nuare a dedicarci alla ricerca, all’aiuto e all’informazione.

Aiuta­teci ad aiutare

L’epilessia può colpire chiunque – vi garan­tiamo un utilizzo scrupo­loso della vostra donazione.

Donare ora

Newsletter

Le infor­ma­zioni princi­pali sul nostro lavoro una volta al mese e per e‑mail.

Infor­marsi gratuitamente

Restate sempli­ce­mente al corrente di tutto – per e‑mail per tutti o soprat­tutto per i medici.

Ordinare ora

Pagine più cliccate


Corona­virus ed epilessia
Cannabis/CBD
Intro­du­zione
Domande frequenti
Per gli specialisti
L’epilessia nella terza età

I nostri sponsor


Go to Top