Loading Veranstaltungen

Epilepsie und Genetik

Hybride Fachveranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Inselspital Bern und swissITHACA

16:00 –16:10 Uhr            Begrüssung
Prof. Dr. Dr. med. Christiane Zweier, Klinikdirektorin und Chefärztin, Universitätsklinik für Humangenetik, Bern

16:10 – 16:40 Uhr
Genetik intellektueller Entwicklungsstörungen und Epilepsie
Prof. Dr. Dr. med. Christiane Zweier, Universitätsklinik für Humangenetik, Bern

16:40 – 17:10 Uhr
Bedeutung der Genetik für die Therapie von Epilepsien bei intellektueller Entwicklungsstörung
Dr. med. Thomas Dorn, Vorstandsmitglied Schweizerische Gesellschaft für Gesundheit bei Menschen mit intellektueller Entwicklungsstörung (SSHID), Chefarzt Neurologie, Rehaklinik Sonnmatt Luzern

17:10 – 17:40 Uhr
Schwer behandelbare Epilepsie – das Dravet Syndrom (aus der Sicht einer betroffenen Mutter)
Gudrun Schumacher, Vereinigung Dravet Syndrom Schweiz

17:40 Uhr
Fragen und Diskussion

ca. 18 Uhr
Apéro

Die Teilnahme ist kostenlos. Programmänderungen vorbehalten.

Anmeldung Fachveranstaltung Genetik 2024

Alle mit * markierten Felder müssen ausgefüllt werden.

Anrede
Bitte geben Sie Ihre/n akademischen Titel an, sofern relevant.
Bitte geben Sie den Vornamen an.
Bitte geben Sie den Familiennamen an.
Bitte geben Sie Ihre Institution/Firma/Spital etc. an.
Bitte geben Sie Ihre Stellenbezeichnung an, sofern relevant.
Bitte geben Sie die Strasse an.
Bitte geben Sie die PLZ und Ort an.
Bitte geben Sie das Land an, falls es nicht die Schweiz ist.
Präsenz an Hybridveranstaltung *
Bitte geben Sie an, ob Sie online oder vor Ort teilnehmen möchten.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer an.
Lassen Sie uns bitte wissen, falls wir etwas Besonderes beachten sollen.