Lade Veranstaltungen

Epilepsie und Selbsthilfe

Patien­tentag im Rahmen der Dreiländertagung

Neue Formen der Selbst­hilfe und Einblicke in neue Behand­lungs­felder – an der Patienten-Tagung, die sich speziell an Betrof­fene und Angehö­rige richtet, kommt die Vielfalt von Epilepsie zum Tragen.

Der Eintritt ist frei. Veran­stal­tung in Zusam­men­ar­beit mit der Patien­ten­or­ga­ni­sa­tion Epi-Suisse.

Programm

10.00 Uhr Gruss­wort durch Schirm­herr Lukas Engel­berger, Regie­rungsrat des Kantons Basel-Stadt

10.15 Uhr Eröff­nung durch Schirm­herr Fabian Unter­egger, Komiker und Arzt

10.30 Uhr Epilepsie und geneti­sche Unter­su­chungen – wechselnde Bedeutung
Referentin: Dr. med. Sarah Bürki

11.10 Uhr Epilepsie im Alter – was ist anders, was ist das Besondere?
Referent: Prof. Dr. med. Stephan Rüegg

11.50 Uhr Selbst-Handeln bei Anfällen, was ist das?
Referent: Dr. phil. dipl. Psych. Gerd Heinen

12.30 Uhr Mittagspause

13.30 Uhr Entwick­lung des Tabus rund um Epilepsie
Referentin: Prof. phil. Sabine Witt

14.10 Uhr Die Vernet­zungs­platt­form My.EpiCoach
Referentin: Dominique Meier

14.45 Uhr Pause

15 .00 Uhr Grenzen und Nutzen der Selbsthilfe
Referentin: Sarah Wyss

15.40 Uhr Projekt EPIPICTO – Epilepsie in Bildern
Referent: Thomas Porschen

16.20 Uhr Schluss der Veranstaltung

Medien­mit­tei­lung: In Basel mehr über Epilepsie erfahren

Programm

    Anmel­dung Patien­tentag Bern 2022

    Alle mit * markierten Felder müssen ausge­füllt werden.


    Anrede FrauHerr

    Vorname*
    Name*
    Strasse/Nr*
    PLZ/Ort*
    Land (falls nicht Schweiz)
    E‑Mail*
    Telefon / Mobil
    Anzahl Personen*

    Bemer­kung