Manche Kranken­kassen verlangen einen zusätz­li­chen Brief vom Arzt oder der Ärztin, bevor sie die Kosten eines teureren Medika­ments ohne erhöhten Selbst­be­halt erstatten – trotz eindeu­tiger Rechts­lage in medizi­nisch begrün­deten Fällen.

Wir bieten deshalb eine entspre­chende Word-Vorlage. Sie kann indivi­duell angepasst, dann auf dem offizi­ellen Papier der Arztpraxis ausge­druckt und unter­schrieben werden.

Brief­vor­lage für die Krankenkasse

Autor: Prof. Dr. Stephan Rüegg; letzte Aktua­li­sie­rung: Juli 2021.

Verwandte Inhalte

Kein höherer Selbst­be­halt für Epilepsiebetroffene
Epilepsie-Liga warnt vor Medikamentenwechsel
Medikamenten-Lieferengpässe