Epilep­to­logie 3 | 2003

Epilepsie und Genetik

Génotypes et phéno­types des épilep­sies idiopa­thi­ques
Fabienne Picard

Chromo­so­men­ab­erra­tionen und Epilepsie
Dunja Niedrist und Albert Schinzel

Klini­sche und geneti­sche Aspekte familiärer Kaver­nome
Adrian M. Siegel

Epilepsie als Symptom mitochon­drialer Zytopa­thien
Sabina Gallati

Die Bedeu­tung der moleku­lar­ge­ne­ti­schen Diagnostik bei der Diffe­ren­ti­al­dia­gnose der progres­siven Myoklonus-Epilepsien
Thomas Dorn

Pharma­ko­ge­netik von Antiepi­lep­tika
Chris­tine Pauli-Magnus

Geburtstags-Symposium Professor Rudolf M. Hess:
Beitrag des EEG zur Epilep­sie­dia­gnostik. Ein Rückblick
Kazimierz Karbowski

Die Zürcher Schule um Prof. Ruedi Hess. Rück- und Ausblick
Heinz Gregor Wieser

Einstel­lung der Bevöl­ke­rung zur Epilepsie in der Schweiz 2003
Günter Krämer

Stich­worte zu dieser Ausgabe:

Stich­worte dieser Ausgabe

Bevöl­ke­rung (2)