About info_su2tyx41

This author has not yet filled in any details.
So far info_su2tyx41 has created 85 blog entries.
02 2017

Valproat – was sind die Tatsachen?

2020-02-04T11:26:09+01:00

9. Februar 2017 - Mit dem Titel „Schäden wegen Epilepsie-Medikament“ erweckt ein Beitrag in der Sendung „10vor10″ (SRF 1, 7. Februar 2017) den Eindruck, es handle sich um ein neues Medikament bzw. um bisher unbekannte Nebenwirkungen. Die Schweizerische Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (SGGG), die Schweizerische Epilepsie-Liga (SEL), die Schweizerische Gesellschaft für Neuropädiatrie (SGNP), die Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für perinatale Pharmakologie (SAPP) und die Schweizerische Akademie Feto-Maternale Medizin (AFMM) nehmen Stellung.

Valproat – was sind die Tatsachen?2020-02-04T11:26:09+01:00
10 2016

Alltag mit Epilepsie

2018-08-15T12:14:55+02:00

Oktober 2016 - Am 5. November veranstalten die Patientenorganisation Epi-Suisse und die Fachorganisation Schweizerische Epilepsie-Liga in Zürich den Patiententag zum Thema „Alltag mit Epilepsie“. Im Fokus stehen für einmal die Angehörigen. Als special guest tritt Lucas Fischer auf, der ehemalige Vize-Europameister im Kunstturnen, der von seiner Epilepsie-Erkrankung berichtet.

Alltag mit Epilepsie2018-08-15T12:14:55+02:00
10 2016

Fragen und Antworten zur Behand­lung von Epilepsie

2018-09-25T12:11:48+02:00

Oktober 2016 - Etwa fünf Prozent aller Menschen haben mindestens einmal im Leben einen epileptischen Anfall, rund 70‘000 Menschen in der Schweiz leben mit Epilepsie. Zur Behandlung stellen sich zahlreiche Fragen. Neurologinnen und Neurologen beantworten einige davon auf einer Veranstaltung der Schweizerischen Epilepsie-Liga im Kantonsspital St. Gallen am Mittwoch, 26. Oktober 2016.

Fragen und Antworten zur Behand­lung von Epilepsie2018-09-25T12:11:48+02:00
07 2016

Epilepsie-Liga unter­stützt innova­tives Forschungsprojekt

2018-09-25T12:11:57+02:00

Juli 2016 – Prof. Jean-Marc Fritschy und Tilo Gschwind von der Universität Zürich erhalten den diesjährigen Forschungsförderpreis der Epilepsie-Liga, dotiert mit 25’000 Franken. Mit Hilfe der innovativen Optogenetik erkunden die Wissenschaftler die Entstehung von Epilepsie und bereiten den Weg für neue Behandlungsmethoden.

Epilepsie-Liga unter­stützt innova­tives Forschungsprojekt2018-09-25T12:11:57+02:00
Go to Top