Direkt zum Inhalt springenDirekt zur Hauptnavigation springenDirekt zur Sprachwahl springen
►  Forschung    ►  Forschungsförderung   

Forschungsförderung

Seit 2004 vergibt die Schweizerische Epilepsie-Liga jedes Jahr einen Forschungsförderungspreis zur Förderung der Epileptologie-Forschung. Der Preis ist mit CHF 25'000 dotiert und kann aufgeteilt werden. 

Aktuelle Ausschreibung

 

Bisherige Preisträger 

Christian Rummel2015:

„Quantitative Analysis of Simultaneous and Co-localized EEG-fNIRS Recordings in Patients with Interictal Epileptic Discharges - a Pilot Study" 

Christian Rummel

Medienmitteilung

 

 

Lamy/Schmutz2014:

Modulation of cortical excitability and epileptic activity by neocortical glucose sensing neurons

Christophe Lamy

Pressemitteilung 

 

 

2013: zu gleichen Teilen

Lactate as a novel astrocytic modulator of euronal network activity in epileptic conditions

Jean-Yves Chatton

 

Diagnostischer Wert von Copeptin bei Fieberkrampf (EpiCop)

Benjamin Stöcklin

 

2012:

Einfluss von Hypsarrhythmie und Spike Waves auf den Slow Wave Schlaf bei Kindern mit Blitz-Nick-Salaam (BNS)-Epilepsie und Auswirkungen auf die kognitive Entwicklung im Alter von 18 Monaten

Bernhard Schmitt 

 

2011:

Projekt zur Aufklärung genetischer Ursachen von autosomal-rezessiven Epilepsieerkrankungen.

Johannes Lemke 

 

2010:

Projekt zur genetischen Typisierung von Patienten, die unter Fieberkrämpfen gelitten haben.

Pierre Lavenez

Medienmitteilung

 

2009:

Role of the Innate Immune System in the Pathophysiology of Temporal Epilepsy

Jean-Marc Fritschy

 

2008:

Projekt mit funktionellem Sprach-MRI, Source EEG sowie neurologi­scher und neuropsychologischer Testung bei Kindern mit benigner Epilep­sie mit zentrotemporalen Spikes (BECTS) im Universitätskinderspital bei­der Basel (UKBB)

Alexandre Datta

 

2007:

Development of Quality of Life Inventory for Patients with Epilepsy in Switzerland

Anne.-Catherine Héritier Barras, Mary Kurian, Margitta Seeck

 

2006:

Role of Neurotrophins in Epilepsy

Swenja Landweer

Randomisierte Studie zur Behandlung von refraktärem Status epilepticus

Andrea Rossetti

 

2005:

Persönlichkeit und emotionales Erleben bei Epilepsiepatienten nach selektiver Amygdala-Hippokampektomie

Reinhard E. Ganz, Matthias Schmutz 

 

2004:

Infuence of N-Acetylcysteine on Brain Glutathione and Taurine Levels in Healthy Controls and Patients with Focal Epilepsy measured wicht H MR-Spectroscopy

Susanne Müller